1. Senioren-Mannschaft
SC Eintracht Germerode


2. Senioren-Mannschaft
SC Eintracht Germerode

Neue Allwetterjacken

95 Jahre Freud und Leid im Fußballleben des SC Eintracht Germerode

100 Jahre SC Eintracht Germerode bedeutet 95 Jahre Fußballgeschehen in Germerode. Denn die Fußballabteilung wurde in 1924 ins Leben gerufen.
Einige Fußballehen wurden in dieser Zeit geschlossen, unter anderem mit Vockerode, Langenhain, Vierbach, Abterode, Frankershausen – und wieder aufgelöst.
Die erste erfolgreiche Spielgemeinschaft wurde Ende der 1950er Jahre mit Langenhain und Vierbach gegründet. Diese Sportehe hielt 10 Jahre. Man schaffte damals den Aufstieg in die B-Klasse und spielte dort eine gute Rolle.
Von 1969 bis 1982 spielten die Fußballer des SC Eintracht Germerode wieder alleine, bevor man 1982 erneut mit BW Vierbach eine Spielgemeinschaft einging. Dies war eine gute Entscheidung, man konnte zwei Seniorenmannschaften stellen, und in der Saison 1986/1987 stieg man in die A-Klasse auf. In dem darauf folgenden Jahr ging es weiter bergauf, man stieg in die Bezirksliga auf.
Nach zwei sehr erfolgreichen Jahren stieg man leider wieder in die A-Klasse ab, aber schon im Mai 1990 stand die SG G/V wieder an der Spitze der Bezirksliga und stieg in die neu gegliederte Bezirksoberliga auf. Anfang der 1990er Jahre dann die erfolgreichste Zeit der SG G/V. In der Saison 1993/1994 belegte man in der Bezirksoberliga den 4. Platz und war somit die beste Mannschaft im Kreis.
Höhepunkt in dieser Zeit war sicherlich das Freundschaftsspiel gegen den FC Schalke 04 anlässlich des 75-jährigen Vereinsjubiläums und der Sportplatzeinweihung im Juli 1994.
Das Interesse der jungen Leute am Fußball ging zurück, man konnte keine zweite Mannschaft mehr stellen, und so löste man auch 2003 die Spielgemeinschaft mit Vierbach auf und gründete eine neue Spielgemeinschaft mit Abterode und Vierbach. Leider blieb auch hier der Erfolg aus, und man stieg in die Kreisliga B ab.
In der Spielserie 2006/07 glückte der Wiederaufstieg in die Kreisliga A. 2008 kam es erneut zur Auflösung der Spielgemeinschaft, und der SC Eintracht spielte seitdem alleine in der Kreisliga A.
Durch Neuordnung der Spielklassen spielten die Fußballer im Spieljahr 2009/2010 mit einer Mannschaft in der Kreisoberliga. Aber am Ende dieser Saison konnte ein Abstieg nicht vermieden werden, und im Spieljahr 2010/2011 stieg die Mannschaft erneut ab, in die Kreisliga B. Erst in der Saison 2012/2013 wurde der Wiederaufstieg in die Kreisliga A geschafft. Seit dem Spieljahr 2013/2014 nehmen wieder 2 Seniorenmannschaften am Spielbetrieb teil.
2014 wurde erneut eine Spielgemeinschaft gegründet und zwar zwischen den Vereinen SC Eintracht Germerode und Blau-Weiß Frankershausen. Seitdem spielt man mit mäßigem Erfolg mit je einer Mannschaft in der Kreisliga A und C. Zum Ende der Saison 2018/2019 wurde die Spielgemeinschaft durch Blau-Weiß Frankeshausen gekündigt. Somit spielen die Fußballer ab der Serie 2019/2020 wieder alleine.

Frank Beck

Spartenleiter Fußball

SC Eintracht Germerode 1919 e.V.