Jugendfußball

Für die "JSG-Meissner" gibt es eine separate Homepage.

Zu dieser Homepage kommen Sie hier:

Bericht der Jugendfußballabteilung des SC Eintracht Germerode

Die Fußballer der Jugendabteilung des SC Eintracht Germerode nehmen seit über 30 Jahren gemeinsam mit den Jugendlichen des FTSV Abterode und des SV Adler Weidenhausen unter dem Namen JSG Meißner am aktiven Spielbetrieb des Hessischen Fußballverbandes teil.
Im Jahr 2014 gründete man aufgrund des Rückgangs der Anzahl der aktiven Spieler gemeinsam mit den Vereinen aus Abterode, Eschwege und Weidenhausen den Jugendförderverein Werra-Meißner Eschwege. Ziel des neu gegründeten Vereins war es, allen Jugendlichen den Fußballsport entsprechend ihrer Ambitionen (Leistungssport, Breitensport) im Werra-Meißner Kreis zu ermöglichen.
Somit sind die Jugendfußballer des SC Eintracht Germerode seit der Gründung des JFV Werra-Meißner Eschwege im Jahr 2014 in zwei Bereiche aufgeteilt. So nehmen die jüngeren Fußballer gemeinsam mit den Vereinen aus Abterode und Weidenhausen auch weiterhin unter dem Namen JSG Meißner mit 5 Mannschaften (1 Bambini,  2 F-Jgd und 2 E-Jgd) von den G-Junioren bis zu den E-Junioren am Spielbetrieb des HFV teil. In diesen Altersklassen hat die JSG Meißner ca. 55 Spieler, 5 ehrenamtliche Trainer und Betreuer kümmern sich um die Mannschaften der G- bis E-Junioren. Die E-Jugend konnte sich in der vergangenen Saison 17/18 die Meisterschaft der E-Jugend Kreisliga, sowie den Pokalsieg im Werra-Meißner Kreis sichern.
Die älteren Fußballer von den D-Junioren bis zu den A-Junioren spielen und trainieren beim JFV Werra-Meißner Eschwege. Dort nehmen 2 D-, 1 C-, 1 B- und 1 A-Juniorenmannschaft in der laufenden Saison am Spielbetrieb teil. In der vergangenen Saison 2017/2018 konnten die Mannschaften der D-, B- und A-Junioren den Kreispokal sowie die Futsal Hallenmeisterschaft gewinnen. Weiterhin schaffte die A-Jugend den Aufstieg in die Gruppenliga der Region Kassel.
In der aktuellen Saison konnte man mit dem JFV WM Eschwege auch schon einige Erfolge feiern, so wurde die A-Jugend Kreispokalsieger der Saison 2018/2019 und konnte bis in die 3. Runde des Hessenpokals vorstoßen. Zudem gewann die A-Jugend die Futsal-Hallenmeisterschaft.
Leider werden die sportlich sehr erfolgreichen Jahre des JFV WM Eschwege am Ende der Saison 2018/2019 vorbei sein, da die SV 07 Eschwege fristgerecht  zum 30.6.2019 ihre Mitgliedschaft im JFV WM Eschwege gekündigt hat und die anderen Stammvereine des JFV (Abterode, Weidenhausen und Germerode) die Auflagen zum Erhalt eines JFV nicht erfüllen können. Mit ca. 30 gewonnenen Titeln in 5 Jahren eine sportlich sehr erfolgreiche Zeit.
Die Begründung für die Kündigung der SV 07 Eschwege war, dass man ab Sommer in der Jugend wieder alleine spielen möchte. Da sich die Auswirkungen dieser Kündigung schon in der Winterpause bemerkbar machten und abzusehen war, dass im A- und B-Jugendbereich für die Rückrunde nicht mehr genügend Spieler zur Verfügung stehen, entschloss man sich schweren Herzens, beide Mannschaften aus dem laufenden Spielbetrieb der Saison 2018/2019 zurückzuziehen.
Die Vereine aus Abterode, Germerode und Weidenhausen werden gemeinsam nach Lösungen suchen, um den Jugendfußball auch in der Zukunft in der Gemeinde Meißner zu erhalten. Ziel unserer Jugendarbeit muss es sein, den Kindern und Jugendlichen Freude und Spaß am Fußballsport durch gutes Training und eine gute Betreuung zu vermitteln und dadurch den Fortbestand des Jugendfußballs und somit auch des Seniorenfußballs in der heutigen Form zu sichern.
Interessierte Spieler, Trainer und Betreuer sind bei der JSG Meißner herzlich willkommen und können sich mit JSG-Jugendleiter Michael Meurer in Verbindung setzen.

Michael Meurer

Ehem. Jugendleiter Fußball

SC Eintracht Germerode 1919 e.V.